Sie sind hier: News und Termine > News
DeutschEnglishFrancais
13.12.2017 : 8:27 : +0100

News und Termine

News

Info-Abend der Freien Evangelischen Schule Lindach




Am Dienstag, den 28.02.2012 hatten sich viele interessierte und erwartungsvolle Eltern und Schüler zum Informationsabend der Freien Evangelischen Haupt- und Realschule, Osterlängstr. 60 eingefunden. Im Flur gab es die verschiedensten Objekte aus dem Kunst– und Technikunterricht zu sehen und ein ca. 1,5 m langer, ferngesteuerter Hai „schwamm“ durch die Luft und beäugte die vielen Besucher. Nachdem Schulleiterin Jannine Eichhofer Eltern und Schüler im Veranstaltungsraum herzlich willkommen geheißen hatte, nahmen ältere Schüler die jungen Gäste, überwiegend Schüler der 4. Klassenstufe, auf eine Entdeckungstour durch das Real- und Hauptschulgebäude mit. Die Schüler und Lehrer der Klassen 5 – 10 hatten nämlich mit viel Liebe und Fleiß ein kunterbuntes Fächerprogramm zusammengestellt, das den kleinen Besuchern einen ersten Einblick in das Schulleben eines Real- und Hauptschülers vermitteln sollte.

So wurden sie z. B. in einem Klassenzimmer ins Reich des Mittelalters entführt und erhielten, eingebettet in ein Anspiel, Informationen über Ritter und Burgen in englischer Sprache. In einem anderen Raum herrschte die französische Sprache vor. Im Chemie/Physik-Saal konnten die Schüler in die faszinierende Welt der Experimente „abtauchen“ oder im MuM-Raum die ersten Versuche an einer Nähmaschine starten.

Während dieser Zeit informierten sich die Eltern über die Ziele und das Profil der Schule. Besondere Betonung liegt neben der Vermittlung christlicher Werte auf einer guten Schulausbildung und intensiven Berufsvorbereitung der Schüler, die durch die Bildungspartnerschaft mit dem DRK noch unterstützt wird.

Neben Schulleitung und Lehrern kamen auch Eltern und ehemalige Schüler zu Wort.

So hob eine Elternvertreterin hervor, dass ihre Kinder an der Schule glücklich seien, weil den Lehrkräften die Schüler am Herzen liegen.

Eine ehemalige Schülerin, heute Physiotherapeutin, bezeugte, dass ihr die Schule fürs Leben eine gute Ausrüstung mitgegeben hatte. Ein ehemaliger Schüler,  Medizinstudent im 6. Semester, berichtete von seiner Teilnahme an einem Seminar, in dem ihm klargeworden war, dass spätere Führungskräfte große Summen für die Vermittlung von Grundwerten und Tugenden ausgeben, die er bereits während seiner Schulausbildung an der FES Lindach erhalten hatte.

Zum Abschluss gab noch ein neuer Kollege, der vordem 40 Jahre lang an einer Gesamtschule unterrichtet hatte, seine positiven Eindrücke weiter. Ihm fiel besonders auf, dass die musischen Aktivitäten an der Schule sehr gepflegt werden und in den Schulandachten und Theaterstücken auch praktisch zur Anwendung kommen. Aufgrund der geringeren Klassenstärken würde es im Wesentlichen keine Disziplinprobleme geben.

Die Eltern hatten anschließend Gelegenheit Fragen zu stellen. Der Abend klang mit Gesprächen in dem von Schülern im Klassenzimmer nebenan eingerichteten „Bistro“ aus.

13.03.2012 16:35 Alter: 6 Jahre